Challenge Heilbronn 2016

Endlich der erste Triathlon in diesem Jahr für Kathrin Stausberg. Leider nicht ganz. Donnerstags vorher kam vom Veranstalter die Email, dass wegen Hochwasser und schlechter Wasserqualität ein Duathlon stattfinden musste. Als Kathrin am Samstag das Wasser im Neckar sah war sie auch ganz froh drüber.

Das Wetter war das erste Mal in dieser Woche gut, zum Start kam sogar sie Sonne raus. Ich startete um 9:10Uhr in der ersten Gruppe. Ich hatte mir vorgenommen die ersten 5km laufen etwas langsamer anzugehen um später noch Reserven zu haben, hat nicht ganz funktioniert, nach 20:21min war ich schon wieder in der Wechselzone. Schnell die Schuhe wechseln und weiter gings aufs Rad.

Da ich zum ersten Mal in Heilbronn gestartet n

Bin kannte ich die Radstrecke nur aus dem Internet. Kurz gesagt ging es die ganze Zeit nur auf und ab mit einigen sehr scharfen Kurven auf den Abfahrten, so dass man nicht wirklich Zeit gutmachen konnte. Aber meine Beine fühlten sich gut an und ich konnte mein Tempo über die gesamte Streck halten. Nach 3:03:58h und knapp 94km kam ich wieder in Heilbronn in der Wechselzone an. Wieder in die Laufschuhe und los gings auf den abschließenden Halbmarathon.

Die ersten paar Meter wieder in aufrechter Position waren etwas schmerzhaft aber dann hatte ich mich eingelaufen und es lief richtig gut für mich. Die Strecke war bis auf wenige Ausnahmen flach und in der Stadt und vor allem im Zielbereich war eine super Stimmung. Die drei Laufrunden vergingen wie im Flug und nach 1:36:23h und einer Gesamtzeit von 5:04:26h konnte ich ins Ziel einlaufen.

Ich bin superzufrieden mit meinen Zeiten, auch wenns nur der 7. Platz in der W30 war. Die Challenge Heilbronn ist ein toller Wettkampf, gut organisiert und sehr schöne Strecken. Ich werde sicher nächstes Jahr nochmal starten, dann hoffentlich mit Schwimmen.

 

Hauptsponsoren 2013 - Energizer, New Balance, Radsport Smit, Wilkinson
BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen